Home / Allgemein /

Rezept Vegan Burger oder auch Veggie Burger genannt

Rezept Vegan Burger oder auch Veggie Burger genannt

by Andreas Klumb

Rezept Heute: Vegan Burger oder auch gerne Veggie Burger genannt.

Vegan Burger - Veggie Burger

Vegan Burger – Veggie Burger

Immer beliebter bei Veganern werden die Veggie Burger. Daher heute mal Rezept über Vegan Burger für meine Leser.

Dazu werde ich hier heute ein Rezept über Vegane Frikadellen, einen Bohen Burger, einen Pilz Burger und noch einen „Burger mal anders“ 😉 beschreiben.

Ich hoffe euch gefallen diese 4 Veganen Rezepte und wenn dies der Fall ist, dürft Ihr diesen Artikel auch gerne „teilen“ Kommentieren oder auch weiter versenden.

Rezept Nr.1 Vegane Frikadellen

Vegane FrikadellenZubereitung der Veganen Frikadellen:

– Sämtliche Zutaten in eine Schüssel geben und gut durchkneten.

– Kräftig mit Salz und Gewürzen nach Bedarf abschmecken.

– Mittelgroße Frikadellen formen und in einer Pfanne in etwas Öl goldbraun braten.

Mit diesen leckeren Veganen Frikadellen lassen sich leckere Vegane Burger  bzw. Veggie Burger zubereiten.

Dennoch werde ich hier heute noch 3 andere Variationen von Veganen Burgern mit aufführen 🙂

 

Rezept Nr. 2 ein Veganer Bohnen Burger

Vegan Bohnen Burger

Vegan Bohnen Burger

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung des Vegan Bohnen Burger
– Die Zwiebel schälen, in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit heißem Öl anbraten bis sie glasig ist.
– Die Kidneybohnen mit der gepressten Knoblauchzähe, die zuvor angebratene Zwiebel, der Möhre
(gerieben) und den restlichen Zutaten für die Burger in eine Schale geben.
– Die Masse zerstampfen oder etwas pürieren. Es ist dabei nicht schlimm wenn die Bohnen-Masse nicht
komplett fein geworden ist und kann nach dem Pürieren ruhig noch ein paar Stücke enthalten. Wer eine
etwas festere Masse möchte kann noch etwas Glutenpulver oder Mehl hinzu geben.
– Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und jeweils 1/4 der Masse mit einer Kelle hinein geben und etwas platt drücken.
– Die Burger erst von einer Seite durchbraten, anschließend wenden und von der anderen Seite anbraten.
– Jeweils eine der Brötchenhälften mit Mango-Balsamico-Senf bestreichen und mit den Avocados, Rucola und Tomatenscheiben belegen.

Rezept Nr. 3 der Vegane Pilz Burger

Vegan Pilz Burger

Vegan Pilz Burger

 

 

 

 

 

 

 

 

Zubereitung den Vegan Pilz Burger
– Die Champignons putzen und in grobe Stücke hacken.
– Nun schälen Sie die Zwiebel und würfeln diese in feine Stücke.
– Den Knoblauch ebenfalls schälen und mit einer Knoblauchpresse durchpressen.
– Jetzt erhitzen Sie das Sonnenblumenöl in einer Pfanne und geben die Zwiebelwürfel und den gepressten Knoblauch dazu. Diese lassen sie darin andünsten. Achten Sie aber bitte darauf, dass Sie beides nicht zu braun werden lassen!
– Die Champignons hinzugeben und alles unter Wenden bei großer Hitze kurz anbraten.
– Nun geben Sie die Zutaten aus der Pfanne in eine Schüssel und lassen diese etwas abkühlen.
– Als nächstes die Weißbrotscheiben gut zerkrümeln.
– Von den Cashewkernen vier zur Seite legen, den Rest fein hacken.
– Die Brotkrümel mit Senf, Eiersatz, die Cashewkerne, Salz, Pfeffer und 1 EL Paniermehl zur
Champignonmasse in die Schüssel geben und vermischen die Zutaten gut.
– Nun wieder etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und mit feuchten Händen vier Burger formen. Falls die Masse für ihre Bedürfnisse zu feucht ist, geben Sie einfach noch etwas Paniermehl hinzu.
– Im heißen Fett von beiden Seiten goldbraun braten.
– Die Brötchen aufschneiden und jedes mit Salatblättern und Burger, Käse und Hamburgersauce belegen, mit Cashewnuss garnieren und servieren. Dazu nach Wunsch auch Ketchup und Hamburger Käse.

Rezept Nr. 4 „Ein Vegan Burger mal anders“ 🙂

Vegan Burger mal anders

Vegan Burger mal anders

Zubereitung des Spezial Vegan Burger:
– Eine halbe Banane, die Zwiebel, die Erdnüsse
sowie den Knoblauch klein hacken. In einer
Schüssel mit dem Mehl, Senf, Sojasauce und
Sesampaste vermischen.
– Den Räuchertofu klein hinzu bröseln, mit Salz
und Pfeffer würzen und alles gut verkneten, bis
eine schöne Masse entsteht.
– 4 Burgerbratlinge daraus formen und diese von
beiden Seiten mit etwas Mehl bestäuben.
– Erhitzen Sie nun in einer großen Pfanne Öl und
braten die Burger von beiden Seiten knusprig an.
Seien Sie aber beim Wenden vorsichtig, denn die
Burger sind am Anfang noch nicht ganz so stabil.
– Parallel dazu Zucker nach Belieben in einer
zweiten Pfanne karamellisieren.
– Unterdessen die übrigen 1 ½ Bananen in dünne
Scheiben schneiden und diese dann in den
karamellisierten Zucker geben. Herd ausschalten
und die Bananen rausnehmen.
– Rösten Sie nun die Burger Brötchen im Ofen
oder auf dem Toaster an. Erdnussbutter nach
Belieben drauf streichen, mit Eisbergsalat,
Tomaten- und Gurkenscheiben nach Belieben
belegen und die Burger drauf legen.
– Zum Schluss die karamellisierten Bananen und
den Deckel drauf.

 

 

Ich hoffe eich haben diese 4 Rezepte für einen leckeren Vegan Burger gefallen. Gerne dürft Ihr eure erfahrungen oder auch andere Variationen als Kommentar unter diesem Artikel schreiben.

Weitere 271 Vegane Rezepte bekommt ihr in unserem Vegan Kochbuch für nur 7,95€

Vegane Rezepte

Vegane Rezepte

Share this article

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *